Irmgard Vortrag.jpg
Demenzvortrag 2019.jpg
Vortrag Prostata Selbsthilfe Kopie.jpg
BC WEg 2019.jpg

Tour de Barock für Selbsthilfegemeinschaft Bad Buchau "Bürger für Bürger"

Tour de Barock in Bad Buchau

81 Radler haben sich am Mittwochabend trotz des trüben und frischen Sommertages (Schafskälte) auf dem Marktplatz von Bad Buchau eingefunden, um das Warm-Up Radeln zur 25. Tour de Barock zu absolvieren. Die heißen Rhythmen der Kolibris konnten zumindest musikalisch  die Wetterbedingungen verbessern. Umso überraschter zeigten sich die Veranstalter, die Fa. Rolf Gölz, Bad Waldsee, RMSV Bad Schussenried, die Volksbank Ulm-Biberach und die Meckatzer Brauerei über den großen  Erwartungs-Andrang der „Sportler“.  Dies war wohl darauf zurück zu führen, dass neben der gesundsportlichen Variante der Ausfahrt auch ein finanzieller  Hintergrund Pate stand. Der Erlös pro Teilnehmer von 10 Euro, gespendet von der Volksbank Ulm-Biberach, kam dem Verein Bürger für Bürger-Selbsthilfegemeinschaft am Federsee- e.V. zu gute. Hier kam wohl auch die soziale Verbundenheit unter den  Buchauer Bürgern zum Tragen. Ein erfreuliches Zeichen des Zusammenstehens und der Solidarität für den sich der Verein herzlich bedankt. Bei der Fahrt selbst, über etwa 25 km um den Bereich des Federsees,  lief alles reibungslos. Das Tempo war dem Wetter angepasst, so dass die Kälte schnell der Wärme unter der Regenkleidung wich; für manchen Radler ohne elektrische Unterstützung vielleicht sogar ein  paar Schweißtropfen abverlangte. Nach etwa 1 ½ stündiger Fahrt wurden die Ankömmlinge mit Getränken belohnt.

Wer noch etwas unverbrauchte Kraft besaß, konnte unter den Klängen der Kolibris sogar noch Sirtaki tanzen. So endete der Tag im gemütlichen Zusammensein und dem beruhigenden Gefühl, etwas Besonderes geleistet  zu haben.

Bürger-Info-Brief

Juni 2018

Vortrag zum Thema Demenz

Das Verstehen um das Vergessen ?!

Im Wandel der Zeit und im Verlauf des demographischen Wandels begegnen wir in der Gesellschaft immer häufiger hochbetagte Menschen. Viele der Senioren bringen sich mit ihrem Wissen und ihren Ressourcen in Vereinen, Gemeinden oder kirchlichen Verbänden zum Wohl der Allgemeinheit ein und erleben das Altern positiv. Die Entwicklung der älteren Gesellschaft zeigt aber auch eine Schattenseite auf, denn mit den steigenden Lebensjahren steigt auch die Möglichkeit zu erkranken. Demenz kann eine der möglichen Erkrankungen sein. Eine Krankheit deren Verlauf und Ursache noch immer viele Fragen aufwirft und im Landkreis Biberach mit ca. 2500 Betroffenen, in Deutschland rund 1,5 Millionen auftritt. Die Dunkelziffer ist hoch und die Krankheit noch immer ein Tabu. Aufgrund dieser Tatsache, wird es immer wahrscheinlicher, dass Sie in Ihrem Umfeld oder in Ihrer Familie, jemanden antreffen dessen Verhalten befremdend auf sie wirkt. Befremdend, als würde der Mensch, dem sie doch erst kürzlich noch in einem Gespräch begegnet sind, plötzlich in einer völlig anderen Welt leben.

In solchen Begegnungen sind Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit einem an Demenz erkrankten Mensch begegnet, dessen Wahrnehmung und Sprache sich auf Grund der Krankheit völlig verändert hat. Diese Veränderung kommt jedoch nicht über Nacht. Der jahrelange schleichende Prozess einer beginnenden Demenz  bleibt zunächst für das Umfeld und selbst enge Familienmitglieder unerkannt und wird vom Betroffenen meisterhaft kompensiert.

Für Angehörige und die Gesellschaft werden der Umgang und das Verständnis für die Krankheit zu einer Herausforderung. Den medizinischen Verlauf der Demenz können wir nur schwer beeinflussen, aber die Toleranz und das Verstehen um den Menschen hinter der Diagnose können wir einfühlsam erlernen.

Michael Wissussek, nimmt Sie am 23.05.2018, ab 16:00 Uhr im Bürger Café  mit auf eine Reise ins Anderland, denn „Demenz ist mitten unter uns!“.

02.05.2018 Vortrag zum Thema Schwerbehinderung/Nachteilsausgleich

Irmgard Wissussek, Sozialer Dienst und Versorgungsbeauftragte berät Sie im Detail über Fragen zur Antragsstellung und rechtliche Grundlagen.

Heimatabend mit den Quetschharmonikern

Musik und Geselligkeit im Bürger Café, 07.04.2018, ab 19:00 Uhr.

Vortrag Lisa Thiel - AOK Pflegeberatung

Vortrag zum Thema Pflegeleistungen, 14.03.2018, 19:00 Uhr, Bürger Café.

Seniorentanz in den Mai

Seniorentanz in den Mai

 

Ein Highlight unter den Veranstaltungen für Senioren in der Region, laden wir am 08.Mai.2018 zum Seniorentanz in den Mai.

Das Haus mit Herz veranstaltet am 08.Mai 2018 bereits in sechter Folge den Seniorentanz in den Mai im Kurzentrum Bad Buchau. Begleitet vom heimischen Duo „Die Trollys“ sorgen Maggie und Charly Braig ehrenamtlich wieder für gute Stimmung und laden zum Tanz ein. Ein Fahr- und Begleitdienst ist wieder eingerichtet und bringt die Senioren zur Veranstaltung, damit von 14:00 bis 17:00 Uhr gefeiert werden kann.

Bei Kaffee, Kuchen und Geselligkeit steht die Bühne wieder offen für Klara Mattmann und Rose Knoll und weitere Gäste, die sich spontan mit  Programmbeiträgen einbringen dürfen. Initiator Michael Wissussek, der sich sicherlich auch in diesem Jahr mit seiner Quetsche bei der Band einreiht, freut sich heute schon auf rege Teilnahme der Senioren vom Bussen bis zum Federsee.

In den vergangenen Jahren erfreuten sich viele Senioren des Angebotes, darunter waren Gäste der Demenzpflege Riedlingen und viele Teilnehmer der Betreuungsgruppe Unlingen. Durch den Frauenbund Bad Buchau unterstützt, war es auch einer großen Zahl der Bewohner des Marienheimes möglich die Veranstaltung zu besuchen. Das ZfP Bad Schussenried besuchte ebenfalls die stimmungsvolle Veranstaltung. Ein Anreiz auch in diesem Jahr wieder viele Gäste und Senioren willkommen zu heißen.

Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder von  Geschäftsführer Walter Hummler und Wirtschaftsleiter Ulrich Blöß mit der kostenfreien Nutzung des Saales und durch eine hervorragende Bewirtung unterstützt.

Eröffnung des BürgerCafes

Es ergeht herzliche Einladung zur Eröffnung unseres BürgerCafes an 03.10.2017, ab 14:00 Uhr, in der Schussenriederstraße 6, 88422 Bad Buchau.

6. Oktoberfest für Senioren in Bad Buchau

Es ergeht herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger beim Oktoberfest für Senioren mitzuwirken. Ein bunter Nachmittag der Begegnung und der Freude. Gönnen Sie sich die kleine Auszeit für ein Miteinander der Generationen.

08.09.2017 Bürger für Bürger ist eingetragener Verein.


VR 721151: Bürger für Bürger - Selbsthilfegemeinschaft am Federsee e.V., Bad Buchau ( 88422 Bad Buchau).

Gründungsversammlung 08. Juni 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger!

das Kernteam der Bürger für Bürger hat beschlossen für unsere Selbsthilfeeinrichtung einen eingetragenen Verein zu gründen. Die Gründe sind vielfältig und vor allem bei weiteren Aktivitäten ist dieser rechtliche Status unentbehrlich.

Zu dieser Gründungsversammlung

am 08. Juni 2017 um 19,30 Uhr im Kurzentrum Bad Buchau, Saal Seekirch

ergeht herzliche Einladung an alle Kooperationspartner und am demografischen Wandel beteiligte Organisationen und Institutionen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Gemeindeverwaltungsverband Bad Buchau.

Diakonieladen unterstützt soziale Projekte

 Bürger für Bürger bedankt sich herzlich!

Mit weiteren 3250 Euro haben die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Diakonieladens „Ansichtssache“ soziale Projekte und Einrichtungen unterstützt. Auch wenn die Erlöse teilweise für Rücklagen, etwa für die Miete, bestimmt sind, konnten die ehrenamtlichen Helferinnen bereits einige Projekte und Einrichtungen im Federseeraum unterstützen.

Am vergangenen Freitag konnten die Abordnungen einiger Bad Buchauer Gruppierungen, überwiegend die Jugend, 3250 Euro an Zuwendungen vom Diakonieladen in Empfang nehmen. Je 500 Euro gingen an den Jugendfußball vom SVB, das Jugendrotkreuz vom DRK-Ortsverein, die DLRG, „Bürger für Bürger“ sowie die Jugendfeuerwehr. Der Kindergarten „Federseezwerge“ freute sich sogar über 750 Euro.

PSG 2 - Pflegestärkungsgesetz gültig ab 01.01.2017

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit

Wir haben alle Neuerungen der Pflegestärkungsgesetze hervorgehoben, sodass Sie nachvollziehen können, was sich seit dem 1. Januar 2015 verbessert hat und mit den neuen Pflegegraden ab 1. Januar 2017 verändern wird. Darüber hinaus finden Sie die hier aufgeführten Inhalte auch in der Broschüre „Die Pflegestärkungsgesetz" zum download - HIER

Seniorenwandern in Bad Buchau 2017

Die Wanderungen haben in der Regel eine Länge von 3-4,5 km.Danach wird eingekehrt, oder zum Kaffee trinken zusammengesessen.

Sie starten immer Mittwochs 14:00 Uhr am Haus mit Herz.

Geleitet von Maria Schaller oder Lydia Merkle.

Eingeladen sind alle die sich angesprochen fühlen.

Termine 2017:

 

Mittwoch 05.  April  

Mittwoch 03.  Mai   

Mittwoch 14. Juni  

Mittwoch 12. Juli  

Mittwoch 02. August       

Mittwoch 06. September 

Mittwoch 11. Oktober      

 

Es werden immer lohnende Ziele angefahren.

Z.b. dieses Jahr waren unsere Senioren im Wildtierpark Bad Waldsee, Nistkastenlehrpfad Saulgau, Schillerhöhe mit Ausssichtsturm Saulgau, Erntedankteppich Otterswang, Atzenberger Höhe usw.

Please reload